Biografie

21617510_1965140387037326_39999280846585

Carla Degenhardt

 

*1963 in Buenos Aires (AR), lebt und arbeitet in Wien und Buenos Aires.

Diplom Malerei und Grafik Akademie der bildenden Künste, Buenos Aires. Weiterbildung bei Arnulf Rainer, Michelangelo Pistoletto, Akademie der bildenden Künste Wien so wie bei Beverly Piersol, Akademie für angewandte Kunst, Wien. Preise/Stipendien (Auswahl). 1993/1998 Auslandstipendium, Rom und Paris; 2012 Projektstipendium, Luxor (EG), Bundeskanzleramt, Österreich.

 

 

Ausstellungen/Filmfestivals (Auswahl):

2020 Grenze und Freiheit, Schloss Goldegg, Goldegg. 2019 Schwerpunkt Design II, Kunst imTraklhaus, Salzburg. 2018 Schilling, Mark, Dollar, Euro und ..., Kunst im Traklhaus, Salzburg. 2017 Walking through ... Thessaloniki, Museum für byzantinische Kultur, Thessaloniki (GR) und Künstlerhaus, Wien (A). 2016 Where are we, Alhambra Art Center, Lahore (PK), Comsats Art Gallery, Islamabad (PK).  art@function, Kunsthaus Muerz, Mürzzuschlag. 2015 Frame(in) Luxor, Kunstverein Postwerk, Villach (Solo). Fotonoviembre, Tenerife Espacio de Arte, Teneriffa (ES). 2011 Circe, Galerie Rimmer, Velden (Solo). les choses de la vie, Galerie Steinek, Wien. Gehen in ... Bratislava, Galerie Start, Bratislava (SK). 2010 unORTnung VI, ehem. Karthografisches Institut, Wien. Komponistenmarathon, Cacerolazos, Video/Konzert: Collatti, Wiener Konzerthaus. 2009 La Ideal, Video/Konzert minimal tango, ORF, Wien. 2008 Telenovela,  Akademie der bildenden Künste, Wien. Matrix. Geschlechter/ Verhältnisse/ Revisionen, MUSA, Wien. 2007 San Diego Women Film Festival (USA). International 1001 Documentary Film Festival, Istanbul (TR). India International Women Film Festival 2007, Kalkutta (IN). National Museum of Women in Arts, Washington (US). 2006 Realitäten, Fotogalerie Wien. Latin Lobby, Quartier 21,  Museumsquartier, Wien. Hinter dem Balkon, Top Kino, Wien (Solo). 2005 Ein wirkliches Leben hinter dem Balkon oder das Abseilen von Romeo und Julia, Shake Out Shakespeare,  Schauspielhaus Wien (Solo mit Unger-Wiplinger). 2004 blind taste, Museo de Arte Moderno de Buenos Aires (AR) (Solo). Der neue Heimatfilm, Filmfestival Freistadt.

2003 Heimat ist dort wo mein Bett steht?, mit Unger-Wiplinger, Film, Erinnerungstheaterfestival, Künstlerhaus, Wien. Mimosen-Rosen-Herbstzeitlosen, Kunsthalle Krems. 2001 Sozialmaschine Geld, O.K. Zentrum Linz. Der ironische Blick, Landesgalerie Linz, MUSA, Wien. 2000 Iokaste 2000, Fluss Fotoinitiative NÖ. Sony Monster Lebt, Buchpräsentation mit Franzobel, Sprengel Museum, Hannover (DE). 1999 Sozialmaschine Geld, O.K. Offenes Kulturhaus OÖ, Linz. Kunstrituale, Galerie der Stadt Wels.1998 Geld und Glück, Galerie im Traklhaus, Salzburg (Solo). Lost in her Art,  Museum der Arbeitswelt, Steyr (Solo). Zuschlag, Kunsthaus Muerz. Aus Schaum geboren, Kunsthalle der Kykladen, Syros (GR). Gegen-Stand, Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich (CH). Der ironische Blick, Landesgalerie Linz und MUSA, Wien. Apasionado Apasionada, Galerie Steinek, Wien. 1997 The Art of the Stitch, Hampton Court Palace, London (GB). Videoweiblich, Landesgalerie Linz. 1996 Coming up, 20er Haus, Wien. 1991 Junge Szene Wien, Wiener Secession.